0
0
0
s2sdefault

Coaching fokussiert drei Fragen:

Wo bin ich? Wo will ich hin? Wie gelange ich dorthin?

Ich unterstütze Sie in der Entwicklung der Wahrnehmung  des Selbst und der Anderen und in der Erweiterung Ihrer Verhaltenskompetenz auf Ihrem Weg zur Erreichung ihrer wichtigsten Führungs- und/ oder Karriere-Ziele. Wohlbefinden und Resilienz kann gesteigert werden. Gerade bei Herausforderungen wie Stress, Burnout und anderen schmerzlichen Beeinträchtigungen ist die Integration von Mindfulness-basierten Aufmerksamkeits-Übungen erwiesenermassen hilfreich. Das Erkunden und Anerkennen der Gegebenheiten in Ihrem Kontext und das Erproben von Handlungsoptionen im Wirkungsfeld Ihres Alltags ist Bestandteil des gemeinsamen Lernes im Coaching.

Indem Sie sich mit Ihrem Potential verbinden,

  • verbessern Sie Ihre Beziehungskompetenz,
  • vergrössern Sie ihre Einflussnahme,
  • entwickeln Sie Ihr Führungspotential,
  • verbessern Sie Ihre Führungsfähigkeiten,
  • öffnen Sie sich mit Zuversicht für Veränderungen und Übergänge.


Einzelsitzungen können vereinbart werden im Praxisraum, an Ihrem Arbeitsplatz oder in der Natur. Gespräche, Achtsames Arbeiten mi dem Bodymind, Lebensfluss, Gestaltung, Rituale, Aufstellungen - die methodische Vielfalt des Coachings führt dazu, dass Sie sich mit neuen Perspektiven verbinden. Die Coaching- Beziehung ist vertraulich - ich gebe nur Feedback an Andere mit Ihrer Erlaubnis. In Führungscoachings empfehle ich, dass IhrE VorgesetzteR an der Zielfindung teilnimmt, regelmässige Standortbestimmungen mit Ihnen durchführt und sich wieder zu uns setzt für die abschliessende Auswertung des Coachings.

 

Interview im BSO-Journal mit Barbara Pamment und Beatrice Eyer zum Thema Sinn und Stille
Jetzt lesen - PDF öffnen

Login Form

Eine Frage